Der Garten, in dem die Erleuchtungslehre wächst

Den Namen gab der Ehrwürdige Tenga Rinpotsche, ein bedeutender tibetischer Meditationsmeister, im Sommer 1982 der Meditationsgruppe, die sich um unseren jetzigen Lama Manfred gebildet hatte. 1985 konnten wir Dank einer großzügigen Spende von Alfred Ritter (Ritter Sport Schokolade) ein Haus für das Zentrum erwerben. Geleitet wird das Zentrum von Lama Dorothea seit dem Abschluss ihrer Drei-Jahres-Klausur 1995. Die spirituelle Leitung übernahm Ringu Tulku Rinpotsche auf Wunsch Seiner Heiligkeit Karmapa, dem Oberhaupt der Karma Kagyü Schule.

Wir möchten in unserem Zentrum allen Interessierten die Gelegenheit geben, die buddhistische Lehre und Meditationsmethoden wie sie in der Karma Kagyü Schule und der Shangpa Kagyü Schule übertragen werden, kennenzulernen und zu praktizieren. Darüber hinaus finden auch Kurse anderer buddhistischer Traditionen regelmäßig statt.

An Wochenenden finden Seminare zum Studium der buddhistischen Philosophie und zur Praxis der Meditation statt, wie sie in der Karma Kagyü Schule gelehrt werden. Dazu laden wir tibetische Lamas, aber auch westliche Meditationslehrer ein.

Zur Übertragung der buddhistischen Lehre in unsere Kultur organisieren wir zusätzlich zu den traditionellen Kursen Veranstaltungen zu Themen wie z.B. westliche und östliche Philosophie, Buddhismus – Psychotherapie, Praxis von Achtsamkeit zur Bewältigung von Stress, Ängsten und Depression, Sterbebegleitung und Umweltschutz aus buddhistischer Sicht.

Programm & Kontakt

Wöchentliches Programm

Termine siehe Programm-Übersicht auf unserer Website

Montag
20.00 Uhr / Tschenresig-Puja, auf Tibetisch gesungene Meditation  zur Entwicklung von Liebe und Mitgefühl

Dienstag
20.15 Uhr  / Meditation der Soto-Zen-Gruppe (für Fortgeschrittene)
Kontakt Ingo Preuss, Tel. 06203-4309085, 01522-9555496

Mittwoch
20.00 Uhr / Körperübungen aus dem Buddhistischen Yoga nach Kalu Rinpotsche
20.30 Uhr / Meditation der Geistesruhe, für Anfänger mit Anleitung

Donnerstag
20.00 Uhr / Thich Nhat Hanh Meditationsgruppe, www.achtsamkeit-hd.de, Kontakt: Reinhard Mundt, Tel. 06221-720525
20.00 Uhr Vipassana-Meditation, Kontakt Phillip Held, T. 0171-8108265
(im Erdgeschoß)

Freitag
20.00 – 21.00 Uhr / Tong-Len, die Meditation des Gebens und Nehmens

Sonntag
19.30 Uhr / Meditation der (Thich Nhat Hanh) Wake-up-Sangha für junge Erwachsene, jeden 3. Sonntag im Monat

Kontakt:
Stadtzentrum der Karma Kagyü Gemeinschaft Deutschland e.V. in Heidelberg
c/o Dorothea Nett
Friedensstr. 20
69121 Heidelberg,
Tel. 06221-410495
Fax 06221-473285
E-Mail: info@kcl-heidelberg.de
Webseite: www.kcl-heidelberg.de

Buddhistische Literatur, Meditationsartikel und mehr im Dharmashop

Bücher aller Traditionen, Statuen, Thangkas, Meditationskissen, Malas, Poster, Klangschalen, Räucherstäbchen und vieles mehr für die Dharmapraxis

Zum Onlineshop

Verein und Zentren bitte unterstützen

Jetzt spenden