Rüdiger Findeisen

Rüdiger Findeisen, Mitglied, Mäzen und in seiner Zeit als Vorstandsmitglied treibende Kraft des Karma Kagyü Vereins, ist von uns gegangen.

Voller Trauer haben wir die Nachricht von seinem Tod aufgenommen. Nach einer schweren Krankheit ist Rüdiger am 10. September im Alter von 78 Jahren friedlich im Beisein von Rosi und Lama Dawa gestorben.

Mit ihm verlieren wir eines der engagiertesten und tatkräftigsten Mitglieder, der zusammen mit Rosi ganz entscheidenden Anteil nicht nur am Aufbau des Kamalashila Instituts und des TTC Hamburg hatte, sondern auch am Wiederaufbau der Klöster Tsurphu (Tibet) und Rumtek (Sikkim/Indien), Stammsitz bzw. Exilsitz des Karmapa. Die Unterstützung der Aktivitäten Karmapas war sein zentrales Anliegen. Rüdiger wird uns in dankbarer Erinnerung bleiben. Unser Mitgefühl gilt seiner Familie.

Mitglieder und Freunde sind eingeladen, zu einer Amitabha Puja für Rüdiger, Sonntag 22. September, 17 Uhr, im Kamalashila Institut und zur ABSCHIEDSFEIER von RÜDIGER, Dienstag, 29. Oktober (49. Tag), 20 Uhr, TTC Hamburg.

Statt Blumen wird um eine Spende für das Columbarium gebeten.

Konto: Karma Kagyü Gem. Deutschland
Tibet.-Buddh. Rel. Gemeinschaft e.V.
Bank für Sozialwirtschaft, BIC BFSWDE33XXX
IBAN: DE043 7020 5000 0016 54 203 

 

Verein und Zentren bitte unterstützen

Jetzt spenden