Die Lehre des Buddha

Durch Buddha Shakyamuni begründet vor 2500 Jahren ist Buddhismus eine der großen Religionen der Welt. Ziel des Buddhismus ist es, eingeborene Weisheit und eingeborenes Mitgefühl aller Lebewesen zu entfalten. Studium, Überdenken und Kontemplieren der Lehren Buddhas sind der Weg, auf dem es geschieht, daß aus innerer Sammlung und Entspannung Liebe und Anteilnahme zu allen Lebewesen frei wird, die anderen Religionen mit Achtung und Offenheit begegnet.

Verein und Zentren bitte unterstützen

Jetzt spenden