Aktuelles

  • Der XVII. Gyalwang Karmapa besucht die tibetischen Fußball-Meisterschaftskämpfe, Michael J. Tully Park Stadium, New York, den 02.09.2018

    An einem heißen Tag kam der XVII. Gyalwang Karmapa ins Stadion um das zweite Gyalyum Chenmo Memorial Gold Cup in Nordamerika zu sehen. Mehr als tausend Tibeter sind gekommen um ihre Teams zu unterstützen. Das Spiel fand zwischen dem Vorjahressieger Cholsum Football Club aus Toronto und dem Team Tibet von New York und New Jersey statt. Der XVII. Gyalwang Karmapa begrüßte die Anwesenden und sprach von der Wichtigkeit dass sich die Tibeter außerhalb Tibets treffen und gute Verbindungen schaffen, damit Freundschaft entstehen könne. Er zeigte sich erfreut über die Aktivität Seiner Heiligkeit Dalai Lama der dieses Ereignis möglich gemacht hatte. … Weiter
  • Der XVII. Gyalwang Karmapa besucht das Buddhist Digital Ressource Center, Harvard Square, Cambridge, Massachusetts, 05.09.2018

    Der XVII. Gyalwang Karmapa besuchte überraschend das Büro des BDRC, wo er vom neuen Direktor und den tibetischen als auch westlichen Angestellten freudig begrüßt wurde. Die Themen beinhalteten traditionelle Trainings, tibetische Geschichte, die bekannte Debatte zwischen Hashang Mahayana und Kamalashila, die Texte in den Dunhuang Höhlen, die Karma Gadri Art des Malens und tibetische Dichtung. Am Ende lieh sich der XVII. Gyalwang Karmapa einige Bücher aus, was als Zeichen interpretiert wurde, dass er zurückkommen würde. Weiter
  • Der XVII. Gyalwang Karmapa besucht das Kurukulla Center, Medford Massachusetts, 07.09.2018

    Vor Seiner Abreise aus Boston besuchte der XVII. Gyalwang Karmapa das Kurukulla Center um seinen Segen zu geben und eine kurze Rede zu halten. Nach seiner Ankunft und dem Rezitieren der “Zwölf Preisungen des Buddha” sowie der Austeilung von Tee und Reis sprach er zunächst auf Tibetisch. Inhaltlich ging es um die derzeit schwierigste Zeit für Tibet in seiner Geschichte, dass die Tibeter sich ihrer reichen Kultur und unschätzbaren spirituellen Tradition bewusst werden sollen und dafür hart arbeiten. Der Schlüssel dazu sei die tibetische Sprache. Er forderte die Tibeter dazu auf, mit Engagement ihren Kindern Tibetisch in Wort und Schrift … Weiter
  • Karmapas Pläne. Ein Interview mit Radio Free Asia

    Der XVII. Karmapa spricht über seine Pläne: Ein Interview mit Radio Free Asia Büro von Radio Free Asia, Washington, D.C., 30. Juli 2018 In letzter Zeit entstanden Spekulationen in Bezug auf die Pläne und die Gesundheit von Seiner Heiligkeit XVII. Karmapa. Während seines Interviews bei Radio Free Asia klärte er einige Punkte. Dies ist eine leicht editierte Form des Zweiergesprächs. Die erste Frage bezog sich auf den Grund für seinen langen Besuch in den USA. Der XVII. Karmapa erwiderte, dass er in Indien einige Probleme mit seiner Gesundheit gehabt habe. Deshalb sei er für eine gründliche Untersuchung und Behandlung in … Weiter
  • Der XVII. Karmapa beglückwünscht Seine Heiligkeit Dalai Lama, Capitol Besucherzentrum, Washington, D. C., 11. Juli 2018

    In einem eleganten Salon des Capitol Visitors Center versammelten sich viele Mitglieder des Repräsentantenhauses, um den 83. Geburtstag Seiner Heiligkeit Dalai Lama zu feiern. Sie umfassten Nancy Pelosi, die Leiterin des demokratischen Hauses und langjährigen Unterstützerin des XVII. Karmapa. Ebenfalls zugegen waren Kongressfrau Ileana Ros-Lehtinen, Kongressmann Jim McGovern, Kongressfrau Claudia Tenney, Kongressmann John Culberson, und Kongressfrau Katherine Clark. Nachdem Arija Rinpoche Gebete für das lange Leben Seiner Heiligkeit Dalai Lama dargebracht hatte, verlas Kalon Ngodup Tsering, der Repräsentant Seiner Heiligkeit Dalai Lama in Nordamerika, eine Nachricht von ihm. Sie endete mit dem Satz: „Hilf anderen, und wenn Du dazu nicht … Weiter
  • Das erste Kagyü Mönlam in den USA mit einer klaren Botschaft des Karmapa

    Vom 6. – 9. Juni leitete der XVII. Karmapa Ogyen Trinley Dorje in QUEENS, New York, zum ersten Mal ein Kagyü Mönlam außerhalb von Indien. Karmapa setzte bei dieser Veranstaltung seine Bemühungen fort, die Stellung der Nonnen innerhalb der Karma Kagyü Linie zu stärken, indem er ausschließlich Nonnen als Umze einsetzte. Außerdem sprach er darüber, dass er daran arbeite, die Spaltung der Linie zu überwinden. Er sagte Tricycle, einer buddhistischen Zeitschrift, dass er den richtigen Zeitpunkt für gekommen halte, um über das Thema zu reden und dass jetzt „Führung nötig sei“. Er fuhr fort: „Ich glaube einfach, dass ich solch offene … Weiter
  • Der XVII. Gyalwang Karmapa nimmt zum ersten Mal am Kagyü Mönlam in Nordamerika teil – York College, Queens, New York, 06.06.2018

    Das nordamerikanische Kagyü Mönlam wurde von der Danang Foundation in vielen Monaten harter Arbeit organisiert und mit Unterstützung des XVII. Gyalwang Karmapa vorbereitet. Es fand in einem weißen Zelt auf dem Gelände des York College statt. Hinter dem Alter erhob sich ein goldenes Thangka des Buddhas Shakyamuni, das vom Sitz der Karmapas in den Vereinigten Staaten, Karma Triyana Dharmachakra, zur Verfügung gestellt worden war. Es ist gesegnet durch den XVI. Gyalwang Karmapa, Rigpe Dorje, und weist auf die Kontinuität der Aktivitäten durch den XVII. Gyalwang Karmapa hin. Acht hohe Tormas stellten die acht großen Gründer der Praxislinie dar, die jeweils … Weiter
  • Der XVII. Gyalwang Karmapa und der Unerschütterliche – Queens College, Flushing, New York, 27. Mai 2018

    An diesem Sonntag, dem Gedenkwochenendtag, kehrte der XVII. Gyalwang Karmapa zum Colden Auditorium zurück, um die Ermächtigung des Buddha Akshobhya zu gewähren, der als der Unerschütterliche oder auch als der Unveränderliche, bekannt ist. Die über 2000 Sitze waren besetzt mit Tibetern und Menschen aus der Himalaya-Region sowie mit westlichen und asiatischen Schülerinnen und Schülern. Die Bühne war geschmückt mit einem Vorhang aus rotem Brokat, der das ausgerollte Bild des Buddhas über Karmapas Thron hervorhob. Links davon hing ein Bild von Guru Rinpoche und rechts davon sein selbst gemaltes Bild von Akshobhya. Beide hingen über ihrem jeweiligen Altar. Der ferne Klang … Weiter
  • Eine sehr spezielle Guru Rinpoche Praxis mit dem XVII. Gyalwang Karmapa, Karma Triyana Dharmachakra, 10. April 2018

    Im vollgepackten Gebetssaal in Karma Triyana Dharmachakra umgibt nun ein goldener Pavillon eine kraftvolle Statue von Guru Rinpoche, geschmückt mit stufenförmig angelegten Opferungen. Der Altar wurde für eine spezielle Praxis von Guru Rinpoches Herzen sorgfältig vorbereitet. Diese Praxis ist bekannt als „Das achte Kapitel: Eine Aktivitäts-Liturgie für Guru Guhyasamaja“. Sie greift Guru Rinpoche in der Form von Oddiyana Vajradhara heraus, eine seiner acht Manifestationen. Dies ist für die Karma Kamtsang Line einer der wichtigsten Terma Schätze (wiederentdeckten Texte). Dieser Text kommt von Chögyi Wangchuk (Guru Chöwang, 1212 – 1270), dem zweiten von fünf großen Tertons (Offenbarer). Er bot sie dem … Weiter
  • Online-Unterweisungen Seiner Heiligkeit des XVII. Gyalwang Karmapa 2018

    Seine Heiligkeit Karmapa hat dem Wunsch der Karmapa-Foundation-Europe zugestimmt, regelmäßig online Unterweisungen zu geben, sodass wir alle zusammen studieren und praktizieren können, wo immer wir sind. Wir haben Seine Heiligkeit auch gebeten, uns freundlicherweise Schritt für Schritt anzuleiten, auf dass wir in systematischer Weise lernen und praktizieren und schlussendlich ein Curriculum für Studium und Praxis des Dharma erstellen können, welches wir in Dharma-Zentren verwenden können, aber auch für nicht-buddhistische Gruppen, die den Dharma studieren und ausüben wollen. Die erste Unterweisung gab Seine Heiligkeit nach kurzfristiger Ankündigung am 02. März. Aufgrund eines Schneesturms in New York konnte der Übersetzer das Studio nicht erreichen. Die … Weiter

Alle Kurse & Anmeldung

Zu den Kursen

Verein und Zentren bitte unterstützen

Jetzt spenden