Aktuelles

  • Überraschungsbesuch des XVII. Karmapa im Kamalashila Institut, Langenfeld (Eifel)

    Der XVII. Karmapa unterbrach seine Rückreise von Amerika nach Indien für einige Zeit für einen privaten Besuch in Deutschland. Während dieser Zeit kündigte sich Seine Heiligkeit kurzfristig im Kamalashila Institut an. In einer entspannten Atmosphäre wurde zu Mittag gegessen und anstehende Fragen und Projekte mit dem Vorstand der Karma Kagyü Gemeinschaft besprochen. Der Karmapa informierte sich über die bevorstehende Sanierung des Stupa und weitere Projekte. Zum Abschluss des Besuchs wurde unter seiner Leitung die tägliche Mahakala-Puja gefeiert. Wir danken dem XVII. Karmapa für seinen Besuch und beten für sein langes Leben. Weiter
  • Die Stimme Amerikas interviewt den XVII. Karmapa, 16. Juli 2017

    Zunächst sprach Gyalwang Karmapa ein paar Worte über den Geburtstag Seiner Heiligkeit Dalai Lama: „Wir Tibeter sehen den Geburtstag des Dalai Lama als sehr wichtig an. Wir sind überaus glücklich, dass er unseren Weg wie eine strahlende Lampe erhellt während wir durch diese dunklen und schwierigen Zeiten gehen. Deshalb ist sein Geburtstag ein wichtiges Ereignis. Im Land des Schnees geboren, ist Seine Heiligkeit der Beschützer und Zuflucht für alle tibetischen Menschen. Dieses enorme Glück bringt uns Freude und gibt uns großen Mut. Indem wir seinen Geburtstag feiern, können wir uns seiner Lebensgeschichte und seiner weltweiten Aktivitäten erinnern um anderen zu … Weiter
  • Der XVII. Karmapa benennt seinen Geburtstagswunsch – einen Besuch in seiner Heimat, 26. Juni 2017

    Am 26. Juni 2017 benennt der XVII. Karmapa seinen Wunsch, Tibet zu besuchen, durch eine Videobotschaft auf Facebook (die englische Übersetzung und das Video finden Sie hier): „Zunächst möchte ich allen persönlich danken, die Interesse an meinem Geburtstag haben und ihn auf wundervoll verschiedene Art gefeiert haben. Dies sowohl innerhalb als auch außerhalb Tibets. Sehr viele haben Vertrauen in mich und ich danke ihnen dafür. Ich werde alles tun was ich kann, um das in mich gesetzte Vertrauen zu erfüllen. Es sind 17 Jahre vergangen, seitdem ich von meinen Eltern getrennt und nach Indien gekommen bin. Seitdem habe ich sie nicht … Weiter
  • Gründung der Buddhistischen Religionsgemeinschaft Hamburg, 14. Mai 2017

    Am Tag des Vesakh-Festes, dem 14. Mai 2017,  wurde die BRG Hamburg gegründet. Sie ist ein Zusammenschluss buddhistischer Gemeinschaften in Hamburg mit dem Ziel, einen Staatsvertrag mit der Stadt Hamburg abzuschließen, in dem die BRG und ihre Mitgliedsorganisationen als Religionsgemeinschaft anerkannt und Regelungen vereinbart werden, z.B. für die Mitwirkung an der Gestaltung des Religionsunterrichts der Hamburger Schulen, Sendezeiten im öffentlich-rechtlichen Rundfunk, die Anerkennung buddhistischer Feiertage in Hamburg. Die Karma Kagyü Gemeinschaft Deutschland ist Mitglied der BRG, vertreten durch den TTC Hamburg. Lesen Sie mehr… Weiter
  • Kanadische Abgeordnete heißen den XVII. Karmapa in Kanada willkommen, 14. Juni 2017

    Kanadas Parlamentarier David Sweet und James Maloney drängten in ihren jeweiligen Reden im Unterhaus, in denen sie den XVII. Karmapa Urgyen Trinley Dordje willkommen hießen, der sich auf seiner allerersten Kanadareise befand, die Welt und die kanadische Regierung dazu, gegen China aufzustehen. „Wir heißen den XVII. Karmapa zu seinem ersten Besuch willkommen. Sein Leben sollte uns an die schreckliche Menschenrechtssituation in den sogenannten autonomen Regionen in Tibet erinnern. Mit 14 Jahren floh er aus seinem Zuhause inmitten der tyrannischen Anstrengungen Chinas, die Menschen in Tibet zu schikanieren, durch zwanghafte Anpassungen und Einschränkungen der Religionsausübung bis hin zur Zerstörung religiöser Bauten“, … Weiter
  • Der XVII. Karmapa beginnt seine erste Kanada-Reise in Toronto, 29. Mai 2017

    Nach einem erfolgreichen Besuch des Vereinigten Königreichs kam Seine Heiligkeit, der 17. Gyalwang Karmapa, Ogyen Trinley Dorje, am frühen Nachmittag zu seinem allerersten Besuch in Kanada an. Er wurde am Flughafen von Toronto von Mitgliedern der Karma Kagyu Association of Canada (KKAC) und zahlreichen Anhängern willkommen geheißen, die einen farbenfrohen zweisprachigen Banner mit den KKAC-Zeichen Karmapa, willkommen in Kanada, zeigten. Als er langsam an einer langen Linie von Anhängern mit weißen Katas entlangschritt, lächelte er jedem herzlich zu. Immer noch erfreut lächelnd kam er in seinem Hotel an, wo ein offizieller Empfang mit über 100 Gästen folgte. Dungse Lama Pema … Weiter
  • Zeiten von Freude und Leid: Seine Heiligkeit reflektiert seinen ersten Besuch im Vereinigten Königreich, 27. Mai 2017

    Zu der abschließenden öffentlichen Veranstaltung des ersten Besuchs des XVII. Karmapa im Vereinigten Königreich kamen fast 2000 Menschen im Lakeside International Hotel nahe Frimley Green in Surrey zusammen, um eine Amitayus Langlebensermächtigung zu erhalten. Die Nepalese und Gurkha Gemeinschaft war stark vertreten um den Karmapa willkommen zu heißen. Anhänger aus dem Vereinigten Königreich, Europa, Amerika und anderen Ländern weltweit schlossen sich ihnen an. Dies war der zweite Teil eines Ein-Tages-Programms, das das Buddhist Community Centre im Vereinigten Königreich organisiert hatte. Mönche aus verschiedenen Kagyü-Zentren in Europa und Karmapa’s Zeremonienmeister und Begleiter hatten hart gearbeitet um die Bühne für die Ermächtigung … Weiter
  • Empfindung und Wohlergehen: Die Annährung von Dharma und Wissenschaft, 24. Mai 2017

    Seine Heiligkeit der Gyalwang Karmapa verließ heute London und reiste in den Norden nach Cambridge, einer Stadt, deren Name fast synonym mit ihrer weltweit bekannten Universität wurde. Der Besuch des Karmapa in Cambridge wurde veranstaltet von der International Buddhist Confederation’s Secretary for Environment and Conservation, Dr Barbara Maas. lesen Sie mehr Quelle: kagyuoffice.org Weiter
  • Seine Heiligkeit Karmapa – Segnung der Friedens-Pagode an der Themse in London, Battersea Park, Mai 2017

    Auf seinem Weg zu seiner ersten Rede in England in der Battersea Evolution hielt der Karmapa an, um die nahe gelegene Friedens-Pagode zu segnen, die an der Themse in Wandsworth liegt. Dieser ist bekannt als der hellere Stadtteil von London, und an diesem… lesen Sie mehr Quelle: kagyuoffice.org Weiter
  • Öffentliche Bekanntmachung der Wiedergeburt des Ehrwürdigen Kyabje Tenga Rinpoche, 21. März 2017

    Erst während der dreitägigen Tseringma Puja der Nonnen vom 09.-11. März in Bodh Gaya hatte der Karmapa dem Suchkommando des Benchen Klosters die neuesten Hinweise gegeben und sie nach Nepal zurückgeschickt, um die Suche fortzusetzen. Wenige Tage später kündigte Karmapa an, dass er in Kürze die Wiedergeburt des Kyabja Tenga Rinpoche vorstellen werde. Bereits am 21. März, dem glückverheißenden Tag der Frühlings-Tag-und-Nachtgleiche, war es soweit. Seine Heiligkeit der XVII. Gyalwang Karmapa stellte in Bodh Gaya in einer feierlichen Zeremonie die Wiedergeburt des Ehrwürdigen Kyabja Tenga Rinpoche der Öffentlichkeit vor. Möge Tenga Rinpoches Yangi lange leben zum Wohle aller Wesen! Zum … Weiter

Alle Kurse & Anmeldung

Zu den Kursen

Buddhistische Literatur, Meditationsartikel und mehr im Dharmashop

Bücher aller Traditionen, Statuen, Thangkas, Meditationskissen, Malas, Poster, Klangschalen, Räucherstäbchen und vieles mehr für die Dharmapraxis

Zum Onlineshop

Verein und Zentren bitte unterstützen

Jetzt spenden