Aktuelles

Die Winterdebatten in Bodhgaya begannen mit einem königlichen Willkommen für den XXVI. Taklung Shabdrung Rinpotsche

Zum ersten Mal besuchte Shabdrung Rinpotsche den Karmapa im Kloster Tergar. Shabdrung Rinpotsches Taklung Kagyu Linie ist eine der acht späteren Kagyü-Linien. Gegründet von Taklung Thangpa Tashi Pal (1142-1210), wurde diese Linie von großen Meistern wie Sangye Ön Drakpa Pal (1251-1296) gesegnet, der das Kloster Riwotsche in Kham baute.
Der Besuch des Oberhauptes der Taklung Kagyü folgt auf den Besuch von Drikung Tschetsang Rinpotsche, dem Thronhalter für die Drikung Kagyü, im vergangenen Jahr. Der Besuch unterstreicht das breite Engagement des Karmapa für den Dialog zwischen allen tibetisch-buddhistischen Traditionen.

Weiter

Liebe Sangha, liebe Freundinnen und Freunde im Dharma.

Im vergangenem Jahr hatten wir um Eure Unterstützung für zwei dazu notwendige Projekte gebeten. Bereits bis zum Jahresanfang konnten wir zu unserer großen Freude Teilerfolge erzielen, über die wir bei den Projekten berichten. Und den Spendern, die hierzu beigetragen haben, danken wir ganz herzlich!

Es wird nicht einfach, in diesem Jahr beide Projekte erfolgreich abzuschließen. Aber wir können das schaffen, wenn unsere Sangha sich geschlossen hierfür engagiert.
Welche Spende Euch auch immer möglich sein wird, bitte spendet! Sie wird dazu beitragen, die Aktivität Karmapas in Deutschland und Europa zu unterstützen. Jeder auch noch so geringe Betrag ist willkommen und wird dankbar wahr- und angenommen. Jetzt spenden

Weiter

Ein Friedensbuddha für Europa im Bremer Rhododendron-Park

Der Dalai Lama hat angeregt, auf jedem Kontinent der Erde eine Buddha-Statue als Symbol des Friedens und der Völkerverständigung aufzustellen. Der erste Friedens-Buddha steht in Asien im Jayanti Park von Neu Delhi. Für Europa wählte das Tibet House, das tibetische Kulturzentrum in Indien, Bremen als Standort aus. Der Friedens-Buddha ist im Januar 2017 in Bremen angekommen und wird derzeit für seine zeremonielle Weihe im August 2017 vorbereitet.

(Foto: Blick vom Japanischen Garten auf das geplante Buddha-Haus – alle Zeichnungen und Pläne: Schulze Pampus Architekten BDA)

 

Weiter

  • Karma Kagyü Deutschland

    Der Verein wurde auf Vorschlag des XVI. Karmapa 1978 in München als offizielle Vertretung der Karma Kagyü Linie in Deutschland gegründet. Spirituelles Oberhaupt ist Seine Heiligkeit der XVII. Gyalwang Karmapa, Ogyen Trinley Dorje, jüngster Vertreter der 900-jährigen Linie der Karmapas, den Oberhäupter der Karma-Kamtsang-Linie des Tibetischen Buddhismus.

    Aufgabe des Vereins ist die ungebrochenen, authentischen Lehren und Meditationsmethoden der „mündlichen Übertragungslinie“ der Karma-Kagyü-Tradition zu bewahren, sie in zeitgemäßer Weise an unsere moderne Gesellschaft weiterzugeben und die Aktivitäten des Karmapa zu unterstützen.

    Weiter
  • Seine Heiligkeit der XVII. Gyalwang Karmapa

    S.H. der XVII. Karmapa, spirituelles Oberhaupt der 900-jährigen Karma-Kagyü-Tradition des tibetischen Buddhismus, ist einer der wichtigsten Vordenker unserer heutigen Zeit. Karmapa spielt eine Schlüsselrolle in der Bewahrung und Modernisierung der tibetisch-buddhistischen Spiritualität und Kultur.

    Beschrieben als eine der großen „spirituellen Leitfiguren des 21. Jahrhunderts“ inspiriert er als Lehrer, Künstler, Poet und Umweltaktivist Millionen von Menschen weltweit.

    Weiter
  • Buddhismus in Deiner Stadt: Zentren und Stadtgruppen

    Sie wollen Meditation und Buddhismus  möglichst wohnortnah studieren und praktizieren? Um den Sangha-Mitgliedern und allen Interessierten die Möglichkeit zu geben, möglichst wohnortnah den Buddhismus zu studieren und zu praktizieren, gibt es in verschiedenen Städten Zentren und Meditationsgruppen.

    Diese haben jeweils ein eigenes Programm,  das von wöchentlichen Meditationen über Studiengruppen
    bis hin zu Wochenendkursen reicht. Die Stadtgruppen werden von den beiden Residentlamas
    des Kamalashila Instituts® betreut. Eine Übersicht dieser Zentren und Gruppen finden Sie hier.

    Weiter

Buddhistische Literatur, Meditationsartikel und mehr im Dharmashop

Bücher aller Traditionen, Statuen, Thangkas, Meditationskissen, Malas, Poster, Klangschalen, Räucherstäbchen und vieles mehr für die Dharmapraxis

Zum Onlineshop

Verein und Zentren bitte unterstützen

Jetzt spenden